Numeroteur Modell B2

Für die stärkere Beanspruchung im Büro ist der Nummernstempel Modell B2 ausgelegt. Auch im harten und schnellen Einsatz bleiben die Stempelabdrucke mit den fortlaufenden Nummerierungen absolut präzise.

Vorteile

  • für stärkere Beanspruchung
  • schnell, zuverlässig
  • genaue Platzierung des Abdrucks durch Linienzeiger
  • integriertes, selbstfärbendes Stempelkissen mit Farbtank (Colorbox Größe 1)
Bestell Nr.AbdruckbeispieleA↕ 
10 700-020B2; Bestell Nr.: 10 700-020; 4.5 mm (72dpi)4.5 mm
10 700-040B2; Bestell Nr.: 10 700-040; 5.5 mm (72dpi)5.5 mm
10 700-021B2; Bestell Nr.: 10 700-021; 4.5 mm (72dpi)4.5 mm
10 700-041B2; Bestell Nr.: 10 700-041; 5.5 mm (72dpi)5.5 mm

Technische Daten

Stempelt:Nummer
Schaltung:0x, 1-4x
Automatische Räderschaltung:die rechten 4 Räder
Räder und Korpus:Zinkdruckguss
Ziffernstellen:6, Nullen versenkbar
Zifferngröße:4,5 mm/5,5 mm
Schriftart:Antiqua/Block
Nettogewicht:ca. 450 g

Downloads

Produktinfos
Bedienungsanleitungen
PREMIUM Produkt- und Zubehörbilder
PREMIUM Abdruckbeispiele

Zubehör

COLORBOXGröße 1schwarz

Passend für: B2
10542 000.jpg
Bestell Nr.:10542-000
Farbe:schwarz
Bügelweite:
Packungsinhalt:6

COLORBOXGröße 1rot

Passend für: B2
10542 001.jpg
Bestell Nr.:10542-001
Farbe:rot
Bügelweite:
Packungsinhalt:6

Fassung mit getränktem FarbkissenGröße 1blau

Passend für: B2
10568 002.jpg
Bestell Nr.:10568-002
Farbe:blau
Bügelweite:
Packungsinhalt:6

Fassung mit getränktem FarbkissenGröße 1grün

Passend für: B2
10568 003.jpg
Bestell Nr.:10568-003
Farbe:grün
Bügelweite:
Packungsinhalt:6

Ähnliche Produkte

Numeroteur Modell C1

Einsatzgebiet: Normal

REINER Numeroteur C1 - Produktabbildung: Numeroteur C1
REINER Numeroteur C1 - Abdruckbeispiel: Zahlen
REINER Numeroteur C1 - Abdruckbeispiel: Zahlen

Produktdetails

FAQ

Wie wechseln Sie ein Farbkissen?

Farbkissen einsetzen → Abb. 1 + 3
Hinweis: Bitte nur ölhaltige Stempelfarbe verwenden.
Vorsichtig handhaben, um Verschmutzung durch Tinte zu vermeiden!

> Griff A bis zum Anschlag durchdrücken und gedrückt halten.
> Überstand B an Frontplatte drücken und gedrückt halten.
> Griff A nach oben führen, bis der Griff in einer tiefen Position einrastet.
> Farbkissen vorsichtig auspacken.
> Rastgriffe F des Farbkissens zusammendrücken und gedrückt halten.
> Rastgriffe F des Farbkissens zusammendrücken und gedrückt halten.
> Farbkissen in den Schacht E des Stempels bis zum Anschlag einführen.
> Um in die Ausgangsposition zurückzukehren, Griff A drücken.

Stempelkissen Wechsel B2» zum YouTube Kanal wechseln
Stempelkissen Wechsel B6» zum YouTube Kanal wechseln
Stempelkissen Wechsel D28b» zum YouTube Kanal wechseln
Stempelkissen Wechsel D53» zum YouTube Kanal wechseln
Wie verriegle ich den Stempel in der Parkposition?

Stempel parken → Abb. 5
Um Eindrücke auf dem Farbkissen zu vermeiden, Stempel parken!

> Überstand B an Frontplatte drücken und gedrückt halten.
> Griff A nach unten drücken, bis der Griff in einer hohen Position einrastet.
> Um in die Ausgangsposition zurückzukehren, Griff A drücken.

Hinweis
Bei machen Stempelmodellen ist der Verriegler in das Gestell eingesetzt und als Metallplättchen ausgebildet. Bei einer weiteren Konstruktion sind die Verriegler im „Hals“ des Stempels als Stift untergebracht.

Wie entriegle ich den Stempel?

Stempel entriegeln  → Abb. 5

> Um in die Ausgangsposition zurückzukehren, Griff A drücken.

Hinweis
Verriegelungs-Stift im „Hals“ des Stempels zurückdrücken, z. B. bei Modell TA, K1.

Wie stelle ich die Stempelräder ein?

Stempelräder einstellen → Abb. 1 + 2
Beispiel B6

> Griff A bis zum Anschlag durchdrücken und gedrückt halten.
> Überstand  B an Frontplatte drücken und gedrückt halten.
> Griff  A nach oben führen, bis der Griff in einer tiefen Position einrastet.
> Stempelräder D mit Einstellstift C einstellen.

Sie können vorstehende Nullen ausblenden!
Beispiel: 49 statt 000049

> Stempelräder mit Einstellstift C auf die Leerstellen zwischen „0“ und „1“ stellen.
> Um in die Ausgangspositionzurückzukehren, Griff A drücken.

Hinweis
Bei den meisten Stempeln lassen sich die Räder nur in eine Richtung weiterdrehen.

Datumstempeln: hier lässt sich ein Teil der Räder durch Drücken der Schalttaste weiterschalten.

Wie versenke ich vorlaufende Nullen? Wie stelle ich vorlaufende Nullen weg?

Vorstehende Nullen versenken → Abb. 2
Beispiel: 49 statt 000049

> Stempelrad D mit Einstellstift C auf die Ziffernstelle „0“ stellen.
> Stempelrad um eine halbe Ziffernstelle drehen, bis es absinkt.
> Um die Absenkung zu lösen, Stempelrad weiterdrehen.
> Um in die Ausgangsposition zurückzukehren, Griff A drücken.

Ausnahmen: Mod. B6, B6K, ND6K
Hier werden die Nullen nicht versenkt, sondern auf eine Zwischenposition gestellt.

> Stempelräder D mit Einstellstift C auf die Leerstellen zwischen „0“ und „1“ stellen.

Hinweis
Bei Datumstempel können die vorlaufenden Nullen nicht wegstellt werden.

Wie stelle ich das Datum ein?

Entweder durch Niederdrücken der eingebauten Schalttaste (soweit vorhanden), oder durch Weiterdrehen der einzelnen Druckräder mit dem Einstellstift.

Siehe auch „Wie verstelle ich die Stempelräder ?“ und „Wie verriegle ich den Stempel in Parkposition“.