Andruckschablone

unterstützt den Druck von Kleinteilen und flexiblen Materialien

Positionierschablonen jetStamp 1025 03.jpg
Kleinteile und Oberflächen flexibler Materialien sind mit den neuen Schablonen aus Edelstahl ganz einfach zu kennzeichnen. Das clevere Hilfsmittel wurde für das mobile Kennzeichnungsgerät jetStamp® 1025 entwickelt und fixiert den Abdruckbereich genau dort, wo er sein soll.

Das Paket umfasst einen Edelstahl-Befestigungsrahmen mit Maßen von circa 155 x 87 x 1 mm sowie vier Schabloneneinsätze. Der Rahmen wird an der Grundplatte befestigt. In diesen wird – ganz nach Bedarf – eine der Schablonen eingeschoben. Der Abdruck wird genau dort platziert, wo er sein soll, und ist in der immer gleichen Position reproduzierbar.

Die wechselbaren Edelstahlschablonen wurden exakt auf die gängigen Anforderungen bei der Kennzeichnung von Kleinteilen oder Produkten mit flexiblen Oberflächen abgestimmt.

Die Schablonen mit Sprossen verfügen über Felder, sodass optimale Abdrucke auf kleinsten Teilen oder sehr flexiblen, dünnen Materialien wie Stoff, Folie, Beutel oder Tüten möglich sind. Die Sprossen helfen zudem bei der Ausrichtung des Druckbildes auf Kleinstverpackungen wie Tuben oder Petrischalen.

Zudem gibt es zwei unterschiedliche Distanzschablonen für runde, zylindrische Objekte, die mittels Druckfeldverkleinerung das Objekt immer am oberen Scheitelpunkt des Objekts kennzeichnen. So werden dünne Rohre, Stangenware, zylindrische Verpackungen, Kabel oder Reagenzgläser im Handumdrehen und in stets bester Qualität gekennzeichnet.

Kleines ganz groß – mit den Andruckschablonen wird die Kennzeichnung von Kleinteilen großartig.

Vorteile auf einen Blick:

  • besteht aus dem Befestigungsrahmen und vier Schabloneneinsätzen
  • einfacher Tausch der Schablonen Dank des Clipverschlusses
  • optimaler Abdruck auf kleinen, zylindrischen und sehr flexiblen Materialien, wie z.B. Beutel, Tuben, Rohre

Technische Daten

Maße:155x87x1 mm
Bestell Nr.:1037 240-000

Bilder

16030-head
16027-head
16028-head
16029-head

Video

FAQ

Was ist im Schablonen-Set enthalten?

Das Schablonen-Set besteht aus vier verschiedenen Andruckschablonen, einer Grundplatte sowie einem Schraubenzieher.
Dank der verschiedenen Formen kann je nach Bedarf die passende Schablone verwendet werden.

Für welches Gerät eignet sich die Andruckschablone?

Die Andruckschablone eignet sich für das Kennzeichnungsgerät jetStamp® 1025

Welchen Vorteil bietet das Schablonen-Set?

Die Schablonen eignen sich besonders gut für:

• kleine und runde Objekte wie z.B. dünne Rohre oder Reagenzgläser
• Kleinstteile oder dünne Materialien wie z.B. Folien, Stoffe oder Tüten
• weiche Materialien wie z.B. Beutel oder Tüten

Die Schablonen verhindern zum einen eine Wölbung des zu bedruckenden Gegenstands innerhalb des Druckfensters.
Zum anderen ermöglichen die Schablonen eine immer gleiche Druckposition des zu bedruckenden Gegenstands.

Ein optimales Druckergebnis kann dadurch erreicht werden.

Wie wird die Schablone am Gerät angebracht?

Zunächst vorhandene Grundplatte durch den mitgelieferten Schraubenzieher an vier Schrauben entfernen.
Neue Grundplatte mit vier Schrauben befestigen.
(Der Wechsel der Grundplatte erfolgt einmalig.)
Je nach Bedarf die gewünschte Schablone einlegen.
Schablone durch leichten Druck auf die Platte nach links schieben.
Beim Schablonenwechsel die Schablone durch leichten Druck auf die Platte nach rechts schieben.
Schablone kann gewechselt werden.

Druckvorlagen für die entsprechenden Schablonen finden Sie in der mitglieferten Software PCset graphic.